Die Grüße des Bundesministers überbrachte BMEL-Abteilungsleiter Bernd-Udo Hahn

Berlin, 09.02.2017: Ganz im Zeichen des 25. Messejubiläums und des Partnerlandprojekts „Germany – Your Garden“ stand die 9. German Fruit Traders Night. Über 600 in- und ausländische Gäste folgten der Einladung der Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse (BVEO).

Dr. Henning Ehlers, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV), betonte in seiner Begrüßung, den Stellenwert der Fruit Logistica als internationalen Treffpunkt der Obst- und Gemüsebranche. „In Zeiten politischer Unsicherheiten und Infragestellung des freien Warenhandels zeigt uns diese internationale Messe wie weltweiter Handel Wohlfahrtszuwächse schafft und unser Leben mit den vielfältigsten Produkten bereichert.“ Sein Appell richtet sich an die Politik, noch entschlossener die Öffnung neuer Exportmärkte voranzutreiben. „Dafür bietet die enge und bewährte Zusammenarbeit zwischen dem Bundesministerium, dem Julius Kühn-Institut und den Erzeugerorganisationen eine gute Grundlage“, so Dr. Henning Ehlers.

In Vertretung von Bundesminister Christian Schmidt hob auch BMEL-Abteilungsleiter Bernd-Udo Hahn hervor: “Wir werden den Export im Bereich Obst und Gemüse ganz entscheidend unterstützen und alles dafür tun, dies in den nächsten Jahren noch weiter zu verbessern.”

Neben dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft wird die German Fruit Traders Night durch die QS Qualität und Sicherheit GmbH, die Euro Pool System International (Deutschland) GmbH und die Messe Berlin GmbH unterstützt.

Verantwortlich: Dr. Christian Weseloh



 
BVEO

BVEO e.V.

 
Telefon: 030 20641498-0