In einem Interview mit dem Presse- und Informationsdienst Agra-Europe kritisiert DRV-Präsident Manfred Nüssel, dass in der Molkereiwirtschaft erforderliche Weichenstellungen nicht vorgenommen wurden. Ohne eine größere Bereitschaft des Ehrenamtes zu strukturellen Anpassungen werden der Genossenschaftssektor in Zukunft weitere Anteile in der Milchverarbeitung verlieren. Von der Politik erwartet der DRV-Präsident mehr Ehrlichkeit in der milchpolitischen Diskussion.

Des Weiteren hält Nüssel die Förderung des Agrarexports im Bundeswirtschaftsministerium besser aufgehoben. Die Politik muss in der öffentlichen Debatte mehr Flagge zeigen.

Das vollständige Interview lesen Sie hier.



DRV Deutscher Raiffeisenverband e.V.

In Vertretung
Monika Windbergs M. A.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 030 856214-430