Zurück
14.09.2018
Warenwirtschaft: Biokraftstoffe

Beimischungsanteil gestiegen

Thumbnail

Im Straßenverkehr wurden im ersten Halbjahr 2018 weniger Diesel- und Ottokraftstoffe verbraucht als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Einsatz von Biodiesel und Bioethanol ist hingegen deutlich angestiegen.

Mit fast 205.000 t wurde im Mai 2018 die stärkste Nachfrage der vergangenen sechs Monaten nach Biodiesel registriert. Diese Menge ist gleichzeitig der höchste Wert seit August 2017. Dabei wurde in den Monaten zuvor bereits deutlich mehr verbraucht als im Vorjahreszeitraum.

Der Inlandsverbrauch an Biodiesel stieg nach Angaben des BAFA von Januar bis Juni 2018 auf knapp 1,2 Mio. t (+ 11%). Da der Dieselverbrauch gleichzeitig um 5,2 % gegenüber Vorjahr auf 17,05 Mio. t abgenommen hat, erhöhte sich der Beimischungsanteil deutlich. Während dieser 2017 rund 5,7 % betrug, beläuft er sich nunmehr rechnerisch auf 6,4 %. Bioethanol zeigt ebenfalls einen steigenden Beimischungsanteil. Er erreichte im ersten Halbjahr 2018 gut 6,7 % und lag damit 0,6 % höher als die 6,1 % im Vorjahreszeitraum. 

Kategorien


 
logo-signatur.png         Deutscher Raiffeisenverband e.V.
In Vertretung
RA Dipl.-Ing. agr. Guido Seedler
Getreide/Ölsaaten, Energie, Nachhaltigkeit
 
Telefon: 030 856214-410

Meist   gelesen

Warenwirtschaft / Logistik: Lagerung und Abgabe von Gefahrstoffen
Neue Arbeitshilfe für die Praxis