Zurück
28.02.2018
Futterwirtschaft: Eiweißfuttermittel

Beteiligung an Umfrage der EU-Kommission zur Proteinversorgung

Thumbnail

(28.02.2018 von DVT/DRV) Die EU-Kommission hat, wie bereits auf dem FEFAC-Kongress in Cordoba angekündigt, eine Umfrage zur zukünftigen Eiweißversorgung veröffentlicht. Wir ermutigen unsere Mitglieder sich aktiv am Meinungsbildungsprozess zu beteiligen.

Der vorliegende Stakeholder Survey ermöglicht der EU-Kommission die Meinung aller Beteiligten zu erfahren. Da die Futtermittelbranche der größte Verarbeiter von pflanzlichem Protein ist, kommt uns hierbei eine besondere Verantwortung zu. Diese sollte insbesondere auch im Hinblick auf die Umfragebeteiligung von Organisationen mit häufig sachfremden, emotional geführten Argumenten bedacht werden.

Der DVT und DRV begrüßen die Ankündigung des EU-Kommissars Phil Hogan, die Eiweißversorgung in Europa auf den Prüfstand zu stellen und gemeinsam mit den Marktbeteiligten zu analysieren. Die Futtermittelwirtschaft kann ihre Expertise in der Tierernährung und in der Bewertung der ökonomischen Auswirkungen verschiedener Maßnahmen zur Reduzierung der Importabhängigkeit in den geplanten Workshop ergebnisorientiert einbringen.

Im Anhörungsprozess werden der DRV und der DVT auf die Notwendigkeit der Zusammenhänge zwischen den verschiedenen EU-Politikbereichen hinweisen, die direkte und indirekte Auswirkungen auf die Proteinversorgung haben. Dazu gehören die Gemeinsame Agrarpolitik nach 2020, die Richtlinie für erneuerbare Energien (RED II), das Paket zur Kreislaufwirtschaft und die EU-Agenda für Ressourceneffizienz 2030.

Deadline für Ihre Beteiligung ist der 23.03.2018.

 

Unter folgendem Link gelangen Sie zu der Umfrage:

https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/ProteinPlanForEurope

Schlagworte

Meist   gelesen

Presseinformation: Agribusiness-Fachkonferenz von DRV und ADG
PM: Soforthilfe für mehr als 170 vom Hochwasser Betroffene