Zurück
18.07.2014
Vieh und Fleisch: DRV Stellungnahme

Betriebliche Eigenkontrollen in landwirtschaftlichen Nutztierhaltungen

Thumbnail

Der Deutsche Raiffeisenverband hat heute eine Stellungnahme gegenüber dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) bezüglich der geforderten betrieblichen Eigenkontrollen in landwirtschaftlichen Nutztierhaltungen abgegeben.

Gemäß § 11 Absatz 8 des Tierschutzgesetzes hat seit dem 1. Februar 2014 jeder, der Nutztiere zu Erwerbszwecken hält, durch betriebliche Eigenkontrollen sicherzustellen, dass die Anforderungen des § 2 des Tierschutzgesetzes eingehalten werden.

Details entnehmen Sie bitte der Stellungnahme des DRV im Anhang.



DRV Deutscher Raiffeisenverband e.V.
Im Auftrag
Dipl.-Ing. agr. Elisabeth Hewicker
Vieh- und Fleischwirtschaft
Telefon: 030 856214-532
Schlagworte

Meist   gelesen

Zertifikatehandel macht Agrarlogistik teurer
Lebensmittelrecht: BMin Klöckner stellt Studie vor
Bundeskabinett beschließt Klimaschutzprogramm