Zurück
30.03.2016
Warenwirtschaft / Logistik: Gefahrstoffe

DLG-Merkblatt: PSM richtig lagern

Thumbnail

Die Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) hat eine Neuauflage ihres Merkblatts zur Lagerung von Pflanzenschutzmitteln auf dem landwirtschaftlichen Betrieb herausgegeben.

Mit Meldung vom 16. Juli 2015 haben wir über unseren Leitfaden für die Lagerung und Abgabe von Gefahrstoffen berichtet. Er richtet sich an sämtliche Unternehmen und Personen, die Gefahrstoffe, beispielsweise Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Biozide, Reinigungs- und Desinfektionsmittel usw., lagern oder abgeben, insbesondere im Umfeld der Land- und Forstwirtschaft, also an Genossenschaften, Landhändler, Land- und Forstwirte, Garten- und Landschaftsbauer, Gärtner etc. Der Textteil des Leitfadens ist zwar noch nicht abgeschlossen, es stehen aber bereits zahlreiche Arbeitshilfen zur Verfügung.

Die Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) hat kürzlich ihr Merkblatt 352 „Lagerung von Pflanzenschutzmitteln auf dem landwirtschaftlichen Betrieb“ überarbeitet und an die aktuellen Anforderungen angepasst. Die 2. Auflage gibt einen Überblick über die geltenden Rechtsvorschriften für Lagermengen bis 1.000 kg, insbesondere bezüglich baurechtlicher Aspekte zum vorbeugenden Brandschutz und weitergehender Vorschriften in Bezug auf die Brennbarkeit von Pflanzenschutzmitteln. In weiteren Kapiteln wird über das Wasser- und Gefahrstoffrecht sowie über die „Gute fachliche Praxis” für die Lagerung von Pflanzenschutzmitteln informiert. Zudem werden die Anforderungen an das Pflanzenschutzmittel-Lager von Zertifizierern, wie beispielsweise QS und EUREPGAP SM, aufgezeigt. Beispiele für praktische Lösungen in Wort und Bild runden das Informationsspektrum des neuen DLG-Merkblattes ab.

Das DLG-Merkblatt „Lagerung von Pflanzenschutzmitteln auf dem landwirtschaftlichen Betrieb“ ist zum kostenfreien Download im Internet unter http://www.dlg.org/dlg-merkblatt_352.html verfügbar.



DRV Deutscher Raiffeisenverband e.V.
In Vertretung
Dr. Michael Reininger
Betriebsmittel, Verkehr und Logistik
Telefon: 030 856214-533

Meist   gelesen