Zurück
17.12.2015
Tiere verantwortungsbewusst transportieren

Genossenschaften zeigen auf der IGW wo es lang geht!

Thumbnail

Berlin, 17. Dezember 2015. Die Initiative „Wir transportieren Tierschutz“ des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV) und seiner Mitgliedsunternehmen ist erneut auf dem ErlebnisBauernhof der Internationale Grüne Woche 2016 aktiv. Als Publikumsmagnet steht ein begehbarer Tiertransporter, diesmal von der Raiffeisen-Viehver­marktung Barnstorf-Twistringen eG, in Halle 3.2 bereit. Verantwortliche aus der genossenschaftlichen Vieh- und Fleischwirtschaft und des DRV werden an allen Messetagen Verbraucherfragen beantworten.

Das vielschichtige Thema Tiertransport wird vor allem Konsumenten und Schülern, aber auch Politikern und Journalisten näher gebracht. Insbesondere der verantwortungsbewusste Umgang mit Nutztieren vor, während und nach dem Transport sowie Informationen zum Berufsalltag in der Vieh- und Fleischwirtschaft stehen 2016 im Mittelpunkt. Der Verbraucherdialog wird auch mit Unterstützung der 100 Agrarscouts, die erstmals als Gesprächspartner für die Besucher des ErlebnisBauernhofs zur Verfügung stehen, konsequent fortgeführt.

Weitere Informationen erteilt Projektleiterin Dr. Verena Schütz, Tel. +49 30 856 214-467, schuetz@drv.raiffeisen.de.

Über den DRV
Der DRV vertritt die Interessen der genossenschaftlich orientierten Unternehmen der deutschen Agrar- und Ernährungswirtschaft. Als wichtiges Glied der Wertschöpfungskette Lebensmittel erzielen die 2.316 DRV-Mitgliedsunternehmen im Agrarhandel und in der Verarbeitung von Agrarerzeugnissen mit rund 82.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 66,4 Mrd. Euro. Landwirte, Gärtner und Winzer sind die Mitglieder und damit Eigentümer der Genossenschaften.



DRV Deutscher Raiffeisenverband e.V.
In Vertretung
Monika Windbergs M. A.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 030 856214-430
Schlagworte

Meist   gelesen