Zurück
19.06.2019
Warenwirtschaft: Vorratsschutz

Projekt Netzwerk Vorratsschutz jetzt online

Thumbnail

Der DRV hat gemeinsam mit zahlreichen anderen Verbänden der Agrarwirtschaft und dem Julius-Kühn-Institut (JKI) eine Leitlinie für den Vorratsschutz erarbeitet und unlängst publiziert. Das Dokument verfolgt das Ziel, den Vorratsschutz insbesondere in der Lagerung von Getreide zu verbessern. Wir hatten Sie zuletzt mit Meldung vom 23.05.2019 informiert.

Im zweiten Schritt sollen nun die Ergebnisse der Leitlinie in einer mehrjährigen Projektphase in der Praxis getestet werden. Das in diesem Zusammenhang von Verbänden und Unternehmen gegründete Netzwerk Vorratsschutz hat nunmehr seine Internetseite freigeschaltet.

Dort finden Sie aktuelle Informationen zur Projektarbeit, dem Netzwerk Vorratsschutz und allen damit verbundenen Themen. Das JKI informiert Sie zudem regelmäßig über neue Erkenntnisse und Entwicklungen rund um den integrierten Pflanzenschutz und den Pflanzenschutz im ökologischen Landbau im Sektor Vorratsschutz.

Schlagworte


 
logo-signatur.png         Deutscher Raiffeisenverband e.V.
In Vertretung
RA Dipl.-Ing. agr. Guido Seedler
Getreide/Ölsaaten, Energierecht, Agrargenossenschaften
 
Telefon: 030 856214-410

Meist   gelesen

Warenwirtschaft: Internationale Kontakte
Pflanzenschutzverbot in Haus- und Kleingärten