Tagesspiegel Fachforum: Stadt, Land, Boom–Perspektiven des Ländlichen Raums

Stadt, Land, Boom - Perspektiven des Ländlichen Raums

Unter dem Titel „Stadt, Land, Boom – Perspektiven des ländlichen Raums“ findet das Tagesspiegel-Fachforum statt, das das DMK Deutsche Milchkontor und der Deutsche Raiffeisenverband als Partner unterstützen.
Mit auf dem Podium vertreten sind der DRV-Präsident Franz-Josef Holzenkamp und Ines Krummacker vom DMK.

Ist der ländliche Raum fit für die Zukunft oder wie kann er es werden? Welchen Beitrag können Unternehmen leisten? Wie können Arbeitsplätze gesichert werden und neue entstehen? Welche Maßnahmen muss die Politik ergreifen? 

Diese Fragen werden u.a. diskutiert mit: Bettina Martin, Staatssekretärin für Bundesangelegenheiten und Bevollmächtigte des Landes Mecklenburg-Vorpommern beim Bund; Harald Martenstein, renommierter Kolumnist des ZEIT-Magazins und des Tagesspiegels;  PD Dr. med. Mazda Adli, Autor des Buchs „Stress and the City“, Stressforscher an der Charité, Chefarzt der Fliedner Klinik Berlin; Alois Gerig (MdB CDU), Vorsitzender des Bundesausschusses für Ernährung und Landwirtschaft; Dr. Andreas Siegert,  Assoziierter Forscher am zsh - Zentrum für Sozialforschung Halle e.V. an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; Ludolf von Maltzan, Geschäftsführer Ökodorf Brodowin; Ines Krummacker, Chief Human Resources Officer, DMK Deutsche Milchkontor GmbH;  Dr. Eike Wenzel, Leiter des Instituts für Trend- und Zukunftsforschung und Franz-Josef Holzenkamp, Präsident Deutscher Raiffeisenverband e.V. Moderiert wird die Veranstaltung von Heike Jahberg, Ressortleiterin Wirtschaft beim Tagesspiegel. 

Das Fachforum findet statt am:

Donnerstag, den 17. Mai 2018
von 15.00 bis 20.00 Uhr, Einlass 14:30 Uhr
im Tagesspiegel-Haus
Askanischer Platz 3, 10963 Berlin

Hier können Sie das vollständige Programm einsehen und sich jetzt schon online anmelden .