Zurück
21.05.2024
DRV-Hauptgeschäftsführer Jörg Migende zur morgigen Sonder-Agrarministerkonferenz

Entlastungspaket dringend nötig

Jörg Migende; Zitat zur Sonder-Agrarministerkonferenz
Foto
DRV

Berlin, 21.05.2024. Jörg Migende: „Die Zeit des Wartens ist vorbei: Von der morgigen Sonder-Agrarministerkonferenz muss ein klares Signal für eine Entlastung der Agrar- und Ernährungswirtschaft ausgehen. Nach den Demonstrationen zu Jahresbeginn versprachen die Ampel-Koalitionäre, bis zum Sommer ein Entlastungspaket vorzulegen. Geliefert haben sie bisher nicht, obwohl zahlreiche Vorschläge zum Bürokratieabbau und der Entlastung der Agrar- und Ernährungsbranche schon lange auf dem Tisch liegen. Der DRV fordert unter anderem eine Harmonisierung von Vorschriften im Fachrecht, die Einführung einer Risikoausgleichsrücklage und eine Entlastung bei Berichtspflichten wie der EU-Entwaldungsverordnung. Dies würde den Unternehmen spürbare Erleichterung bringen. Gleichzeitig sollte auf den Aufbau neuer Belastungen wie die Anwendung des Artikels 148 der Gemeinsamen Marktordnung verzichtet werden. Das Bundeslandwirtschaftsministerium und die Ampelkoalitionäre müssen sich endlich auf zentrale Punkte einigen und ein Entlastungspaket schnüren, das seinen Namen auch verdient.“ 

Über den DRV
Der DRV ist der politische Spitzenverband aller Genossenschaften und genossenschaftlich orientierten Unternehmen der deutschen Agrar- und Ernährungswirtschaft. Als wichtiges Glied der Wertschöpfungskette Lebensmittel erzielen die 1.693 Mitgliedsunternehmen in der Erzeugung, im Handel und in der Verarbeitung pflanzlicher und tierischer Produkte mit 114.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie 6.000 Menschen in Ausbildung einen Umsatz von 85,6 Milliarden Euro. Landwirte, Gärtner und Winzer sind die Mitglieder und damit Eigentümer der Genossenschaften.

Der DRV ist registrierter Interessenvertreter im Sinne des Lobbyregistergesetzes (Registernummer: R001376) und hat den Verhaltenskodex des Deutschen Bundestages und der Bundesregierung akzeptiert.



 
logo-signatur.png        

Deutscher Raiffeisenverband e.V.

Im Auftrag
Marcus Gernsbeck
Pressesprecher
 
Mobil: +49 172 7196856
 

Meist   gelesen

Pressemitteilung: Dritte DRV-Ernteschätzung 2024
Deutscher Raiffeisentag 2024: "Zukunft Genossenschaften"