Zurück
11.01.2024
Grain Club | Veranstaltungen | GFFA

Fachpodium zur EU-Entwaldungsverordnung

Grain Club

Im Rahmen eines Fachpodiums auf dem GFFA diskutieren Vertreter der Wirtschaft, der Politik und NGOs unter dem Titel "Auf die Plätze, fertig, los: EU-Verordnung für entwaldungsfreie Lieferketten (EUDR) gemeinsam erfolgreich umsetzen!", welche Herausforderungen die Verordnung mit sich bringt. 

Wann: Donnerstag, 18. Januar 2024, 16:00 - 17:30 Uhr

Wo: CityCube Berlin auf dem Messegelände und im Livestream unter www.gffa-berlin.de

Registrierung unter https://gffa2024.plazz.net/

Der Grain Club veranstaltet ein Fachpodium im Rahmen des Global Forum for Food and Agriculture (GFFA), das vom 17. bis 20. Januar 2024 zum Leitthema „Ernährungssysteme der Zukunft – Gemeinsam für eine Welt ohne Hunger“ in Berlin stattfinden wird. Das GFFA ist die führende internationale Konferenz zu zentralen Fragen der weltweiten Land- und Ernährungswirtschaft.

Funktionierende Agrarlieferketten sind für die globale Ernährungssicherung entscheidend. Die aktuellen  Krisen machen die Fragilität von Warenströmen sichtbar. Klimakrise und Biodiversitätsverlust zeigen, wie wichtig es ist, Lieferketten weltweit nachhaltig zu gestalten. Darum müssen globale Ernährungssicherung und Nachhaltigkeit verbunden werden. Die EU-Verordnung für entwaldungsfreie Produkte  (EUDR) bildet in dieser Hinsicht ein Schlüsselprojekt. Die ambitionierten Verpflichtungen bringen für alle Beteiligten immense Herausforderungen mit sich.  

Wo stehen wir bei der Umsetzung? Welche Hürden sind in der verbleibenden Zeit bis zum Start der EUDR am 30. Dezember 2024 zu nehmen, damit die Verordnung erfolgreich starten kann? Diese Fragen werden in unserem Fachpodium mit dem Publikum und Stakeholdern diskutiert. Die Perspektiven von Kleinbäuerinnen und Kleinbauern, NGOs und Multi-Akteurs-Partnerschaften werden dabei ebenso einbezogen wie die Blickwinkel von Marktteilnehmern, Politik und Verwaltung. Wir freuen uns auf den gemeinsamen Austausch!

Unsere Expertinnen und Experten

  • Carolle Alarcon, Brazil Coalition on Climate, Forests and Agriculture
  • Dr. Thomas Baldauf, Abteilung Wald, Nachhaltigkeit, Nachwachsende Rohstoffe, BMEL
  • Christian Grütters, Bereichsleiter Dienstleistungen und Nachhaltigkeit, AGRAVIS Raiffeisen AG
  • Sascha Tischer, Stellv. Vorsitzender und NGO-Vertreter, Forum Nachhaltiges, Palmöl (FONAP)
  • Jaana Kleinschmit von Lengefeld, Präsidentin OVID Verband der ölsaatenverarbeitenden Industrie in Deutschland e. V.
  • Christoph Metzner, Moderator

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme vor Ort oder im Livestream. 

 



 
logo-signatur.png         Deutscher Raiffeisenverband e.V.
Im Auftrag
Paula Pickert
Betriebsmittel Pflanzenbau, Political Affairs
 
Telefon: 030 856214-536

Meist   gelesen

Pressemitteilung: Starke Allianz von 33 Verbänden wendet sich an Politik
Pressemitteilung: Höchste Auszeichnung für integratives Wirken
Pressemitteilung: Nachbesserungen sind unzureichend