Zurück
16.07.2015
Warenwirtschaft / Logistik: Gefahrstoffe

Leitfaden Lagerung und Abgabe von Gefahrstoffen

Thumbnail

In enger Zusammenarbeit mit der BGHW, der R+V-Versicherung und Spezialisten aus den Raiffeisen-Hauptgenossenschaften erarbeitet der DRV einen Leitfaden für die Lagerung und Abgabe von Gefahrstoffen. Einige Arbeitshilfen stehen bereits zur Verfügung.

Von vielen Betriebsmitteln im agrarischen Sortiment können chemische Gefahren ausgehen. Sie sind deshalb als Gefahrstoffe eingestuft: Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Biozide, Reinigungs- und Desinfektionsmittel, viele Mineralölprodukte sowie feste und flüssige Düngemittel, Säuren und Laugen, Lacke und Farben, Bauchemikalien und viele weitere. Auch Futtermittelzusatzstoffe können betroffen sein.

Der rechtliche Rahmen für die Lagerung und Abgabe dieser Betriebsmittel ist komplex, unübersichtlich und wird derzeit tiefgreifend überarbeitet (Meldung vom 27. Mai 2015). Für den DRV waren dies Gründe, gemeinsam mit der Berufsgenossenschaft für Handel- und Warenlogistik (BGHW), der R+V-Versicherung und Spezialisten aus den Raiffeisen-Hauptgenossenschaften einen 

zu erarbeiten.

Der Leitfaden richtet sich an sämtliche Unternehmen und Personen, die entsprechende Gefahrstoffe lagern oder abgeben, insbesondere im Umfeld der Land- und Forstwirtschaft, also an Genossenschaften, Landhändler, Land- und Forstwirte, Garten- und Landschaftsbauer, Gärtner etc.

Der Leitfaden soll im Spätsommer 2015 fertiggestellt sein. Er enthält eine Vielzahl von ergänzenden Arbeitshilfen, in denen sehr detailliert aufgezeigt wird, wie die gesetzlichen Anforderungen und Erfahrungen in die Praxis umgesetzt werden können. Aufgrund des modularen Aufbaus können die Arbeitshilfen unabhängig von der Fertigstellung des Leitfadens verwendet werden.

Folgende Arbeitshilfen stehen bereits zur Verfügung und können genutzt werden:

–   


–   
–   Kompendium Abgabe von Düngemitteln
–   
–  

Die Fertigstellung verschiedener Abschnitte des Leitfadens und der übrigen Arbeitshilfen hängt u.a. auch von der fristgerechten Veröffentlichung zugrundeliegender rechtlicher Regelungen ab.

Der DRV stellt den Leitfaden und die zugehörigen Arbeitshilfen allen Interessierten und Betroffenen zur Verfügung.



DRV Deutscher Raiffeisenverband e.V.
In Vertretung
Dr. Michael Reininger
Betriebsmittel, Verkehr und Logistik
Telefon: 030 856214-533

Meist   gelesen