Zurück
16.01.2019
Grain Club: trendbrief agrarwirtschaft - Ausgabe 6

Neue Züchtungstechniken und ihr Beitrag zu Welternährung und Klimaschutz

Thumbnail

Die sechste Ausgabe des trendbrief agrarwirtschaft befasst sich mit dem EuGH-Urteil zu den neuen Züchtungstechniken und den daraus resultierenden Herausforderungen für die Agrar- und Ernährungswirtschaft. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Konsequenzen für den europäischen Handel mit Rohstoffen gelegt.

Im Editorial geht Christof Buchholz, Geschäftsführer des VdG, auf die Auswirkungen und die nach dem Urteil bestehende Rechtsunsicherheit für den Agrarhandel ein.

Prof. Klaus Lutz, Vorstandsvorsitzender der BayWa AG, erläutert in der Außenansicht die Auswirkungen des EuGH-Urteils auf den internationalen Handel und die Folgen für Importeure. Er hebt dabei die Bedeutung der neuen Züchtungstechniken für die Agrar- und Ernährungswirtschaft hervor. Prof. Lutz unterstreicht, dass der internationale Handel nur funktioniert, wenn die Bestimmungen zu Lebens- und Futtermitteln in den verschiedenen Regionen der Welt miteinander kompatibel sind.

Prof. Christine Lang, Vorsitzende des Bioökonomierates, greift eine weitere Auswirkung auf. Ihrer Ansicht nach geraten europäische Unternehmen nunmehr hinsichtlich wissenschaftlicher Expertise und praktischer Erfahrungen mit neuen Biotechnologien ins Hintertreffen. Sie spricht sich daher für ein modernes Gentechnikrecht aus, das die risikoorientierte Regulierung verschiedener Anwendungen beinhaltet und hebt die Potenziale neuer Züchtungstechniken in Hinblick auf den Klimawandel und die vielerorts damit verbundene Verschlechterung der Bedingungen für die Nahrungsmittelproduktion hervor.

Im trendbrief agrarwirtschaft greift die Verbändeallianz Grain Club in regelmäßiger Folge aktuelle Themen des Agribusiness auf und fördert somit den Dialog mit Politik, Medien und Gesellschaft. Es sollen so Denkanstöße für ein Agrarwirtschaftsmodell der Zukunft gegeben werden.

Download öffentlich


 
logo-signatur.png         Deutscher Raiffeisenverband e.V.
Im Auftrag
Nora Haunert M.Sc.
Saatgut, Zukunftstechnologien, Political Affairs, Internationale Handelsbeziehungen
 
Telefon: 030 856214-560

Meist   gelesen

Raiffeisen Magazin ko:operativ 3_2019
Warenwirtschaft / Tierische Veredelung: Düngung