Zurück
02.09.2021
Presseinformation: DRV-Mitgliederversammlung

Präsidium neu gewählt

Thumbnail

Berlin, 1. September 2021. Die Mitgliederversammlung des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV) hat turnusgemäß das Präsidium neu gewählt. Die Wahl war einstimmig. Die Amtsdauer der Präsidiumsmitglieder beträgt fünf Jahre. DRV-Präsident Franz-Josef Holzenkamp, der dem Präsidium kraft Amtes angehört, gratulierte den Gewählten: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Präsidium und darauf, dass wir die Belange der Genossenschaften weiterhin tatkräftig voranbringen. Das Gremium versammelt Führungspersönlichkeiten mit einem breiten Erfahrungsschatz. Davon profitiert der Deutsche Raiffeisenverband ungemein.“

Folgende Personen sind – ergänzend zur Wiederwahl beziehungsweise Benennung der bisherigen Vertreter – neu in dem Gremium:

Jörn Johann Dwehus, Hauptgeschäftsführer Uelzena eG, Uelzen

Dr. Reinhard Funk, Aufsichtsratsvorsitzender Viehzentrale Südwest GmbH, Stuttgart

Marius Scholten, Vorstandsmitglied, Raiffeisen-Südwestfalen eG, Halver

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung fand die konstituierende Sitzung des DRV-Präsidiums für die Wahlperiode 1. Juli 2021 bis 30. Juni 2026 statt.

 

Über den DRV
Der DRV vertritt die Interessen der genossenschaftlich orientierten Unternehmen der deutschen Agrar- und Ernährungswirtschaft. Als wichtiges Glied der Wertschöpfungskette Lebensmittel erzielen die 1.766 DRV-Mitgliedsunternehmen in der Erzeugung, im Handel und in der Verarbeitung von pflanzlichen und tierischen Erzeugnissen mit rund 92.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 64,5 Mrd. Euro. Landwirte, Gärtner und Winzer sind die Mitglieder und damit Eigentümer der Genossenschaften.



 
DRV         Deutscher Raiffeisenverband e.V.
In Vertretung
Dr. Claudia Döring
Kommunikation/Presse, Veranstaltungen,
Lebensmittelrecht, Zukunftstechnologien
 
Telefon: 030 856214-440

Meist   gelesen

Presseinformation: Agribusiness-Fachkonferenz von DRV und ADG
PM: Zehn Agrar- und Umweltverbände appellieren an sondierende Parteien