Seminarreihe „Milchpreissicherung mit Terminkontrakten“

Seminarreihe „Milchpreissicherung mit Terminkontrakten“

Hohe Preisschwankungen bestimmen die europäischen und deutschen Milchmärkte. Daher wird das börsenbasierte Risikomanagement immer bedeutender. Auch die Warenterminbörse EEX erweitert laufend ihre Absicherungsangebote bei Milch.

Das Handelsvolumen ist deutlich gestiegen. Ab 15. August 2018 wird es erstmalig möglich sein, an der EEX neben Butter und Pulver Flüssigmilchpreise direkt abzusichern. Seit Mai 2018 wird auch von deutschen Molkereien ein börsenbasiertes Milchfestpreismodell angeboten. Diese Seminarreihe vermittelt die Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit den neuen Absicherungsangeboten des börslichen Risikomanagements für Milcherzeuger und Molkereien.

Von September bis Dezember 2018 werden bundesweit sechs Schulungen vom Kieler ife Institut für Ernährungswirtschaft e.V. in enger Zusammenarbeit mit dem Deutschen Raiffeisenverband, dem Deutschen Bauernverband, der European Energy Exchange EEX und der H.J. Kiefer GmbH angeboten.

Schulungstermine und Orte (jeweils von 9:30 bis 16 Uhr):

25.09.18       Berlin
01.10.18       Rendsburg, Schleswig-Holstein
08.10.18       Rastede, Niedersachsen
22.10.18       Eschborn, Hessen
24.10.18       Bad Waldsee, Baden-Württemberg
13.12.18       Erfurt, Thüringen

Bitte melden Sie sich per E-mail oder telefonisch beim ife Institut in Kiel an bei Dr. Henrike Burchardi, E-Mail: henrike.burchardi@ife-ev.de, Tel: 0431 - 26 09 86 02.

Für Landwirte fällt aufgrund der Förderung durch die Landwirtschaftliche Rentenbank eine reduzierte Seminargebühr in Höhe von 75 EUR (inkl. gesetzlicher MwSt.) an.
Nicht-aktive Marktteilnehmer am Milchmarkt  können nur nach Absprache teilnehmen.

Anmeldeschluss ist eine Woche vor der Schulung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Erst nach Anmeldebestätigung und Eingang der 75 EUR ist die Teilnahme gesichert.

Für weitere Informationen können Sie sich auch gern an kramer@drv.raiffeisen.de wenden.