Zurück
27.09.2023
Milch, Vieh und Fleisch: Tierseuchen

Änderung delegierte Verordnung (EU) 2020/687

RS_AD_22076_Recht_Paragraph, Gesetz
Foto
Adobe Stock / Robert Kneschke

Der von der EU-Kommission vorgelegte Vorschlag zur Änderung der delegierten Verordnung (EU) 2020/687 vom 17. Dezember 2019 wird seitens des Deutschen Raiffeisenverbandes begrüßt. Der DRV bedankt sich für die Übersendung des Entwurfs durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und die Möglichkeit der Stellungnahme. Der DRV und seine Mitgliedsunternehmen begrüßen in Teilen die Änderungen, jedoch sehen sie weiteren Handlungsbedarf und halten eine Überarbeitung der delegierten Verordnung für notwendig.

Die vollständige Stellungnahme sowie die Änderungen im Gesetzestext sowie Anhang finden Sie im Download. 



 
Signatur-Logo         Deutscher Raiffeisenverband e.V.
In Vertretung
Dr. Verena Schütz-Schwark
Vieh- und Fleischwirtschaft
Telefon: +49 30 856214-467
Mobil: +49 172 4273091

Meist   gelesen

Pressemitteilung: Dritte DRV-Ernteschätzung 2024
Deutscher Raiffeisentag 2024: "Zukunft Genossenschaften"