Zurück
28.01.2019
DRV-Präsident Franz-Josef Holzenkamp

„Grüne Woche ist immens wichtig für die Agrarbranche“

Thumbnail

Berlin, 28. Januar 2019. Ein voller Erfolg war die Internationale Grüne Woche 2019 für den Deutschen Raiffeisenverband (DRV). An einem noch größeren Stand auf dem ErlebnisBauernhof mit noch mehr Gelegenheiten zum Mitmachen und Ausprobieren hat der Raiffeisenverband den intensiven Meinungsaustausch mit Politikern, Journalisten, aber vor allem Verbrauchern gepflegt. Zehntausende Besucher konnten sich ein gutes Bild von der genossenschaftlichen Vielfalt machen. 

DRV-Präsident Franz-Josef Holzenkamp betonte die Bedeutung der Internationalen Grünen Woche für die gesamte Agrarbranche: „Ich bin begeistert, wie sich unsere Branche hier präsentiert hat: modern, wirtschaftlich stark und dialogbereit. Unsere genossenschaftlich orientierten Unternehmen haben unterstrichen, dass sie die Wirtschaftskraft von nebenan sind. Die Besucher, die in ihrem Alltag mitunter nur wenig Agrarwirtschaft erleben, haben einen guten Eindruck bekommen. Diese Kontakte mit Verbrauchern sind extrem wichtig, um aus Nichtwissen keine Vorurteile entstehen zu lassen. Die Kommunikation ist eine Aufgabe, der sich die Branche in Zukunft noch intensiver stellen muss.“ 

Genossenschaften treiben Digitalisierung voran

Ein Schwerpunkt des diesjährigen Messeauftritts lag auf der Digitalisierung in der Agrarwirtschaft mit einem neuen Modul der genossenschaftlichen Warenwirtschaft. „Unsere genossenschaftlich orientierten Unternehmen setzen mit großen Schritten spannende Projekte um. Aus Arbeitsfeldern der Digitalisierung, die bereits erfolgreich von der Wirtschaft besetzt wurden, sollte sich der Staat deshalb heraushalten und sich stattdessen darauf konzentrieren, die grundlegenden Voraussetzungen zu schaffen. Insbesondere im ländlichen Raum setzt die Infrastruktur unseren Unternehmen mitunter Grenzen, die nicht zum Wirtschaftsstandort Deutschland passen. Wir erwarten daher von der Politik vor allem mehr Investitionen in ländliche Infrastrukturen, speziell in den Breitband-Ausbau und erneuerbare Energien“, sagte Holzenkamp. 

Genossenschaftliche Vielfalt zieht Besucher an

„Das Wir ist unsere Stärke“ – unter diesem Motto zeigte der Raiffeisenverband den Besuchern die genossenschaftliche Vielfalt. Publikumsmagnet war wieder der begehbare Tiertransporter. Mit großer Neugier wagten die Messegäste den Perspektivwechsel. Aber auch die Präsentation der Molkereigenossenschaften erfreute sich großer Beliebtheit bei den zahlreichen Besuchern. Dort erfuhren sie viel über den wertvollen Rohstoff Milch, seine Produktvielfalt und die Wertschöpfungskette. 

Zahlreiche GENOscouts als Botschafter in der Hauptstadt

Genossenschaften leben vom Einsatz vieler unterschiedlicher Menschen. Das galt auch für den Messeauftritt, der von vielen Mitgliedsunternehmen unterstützt wurde. DRV-Hauptgeschäftsführer Dr. Henning Ehlers lobte besonders die Arbeit der vielen jungen Unternehmensmitarbeiter, die als GENOscouts den Besuchern Rede und Antwort standen. Ehlers: „Ihre Unternehmen verzichten für einige Zeit auf die jungen Mitarbeiter, damit diese als GENOscouts aus ganz Deutschland in die Hauptstadt kommen und den Messebesuchern von den Besonderheiten ihrer Region und ihrer Genossenschaft berichten. Die Arbeit am Stand funktioniert also nach einem Motto Friedrich Wilhelm Raiffeisens: Was einer nicht schafft, das schaffen viele.“

 
Über den DRV

Der DRV vertritt die Interessen der genossenschaftlich orientierten Unternehmen der deutschen Agrar- und Ernährungswirtschaft. Als wichtiges Glied der Wertschöpfungskette Lebensmittel erzielen die 2.104 DRV-Mitgliedsunternehmen in der Erzeugung, im Handel und in der Verarbeitung von pflanzlichen und tierischen Erzeugnissen mit rund 82.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 63,0 Mrd. Euro. Landwirte, Gärtner und Winzer sind die Mitglieder und damit Eigentümer der Genossenschaften.

Schlagworte


 
logo-signatur.png         Deutscher Raiffeisenverband e.V.
Im Auftrag
Wiebke Schwarze
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
 
Telefon: 030 856214-430

Meist   gelesen

Internationale Grüne Woche 2019 - DRV Messeauftritt
Personalveränderung im Bereich Political Affairs
Warenwirtschaft / Logistik: Verpackungen