Zurück
30.10.2018
Öffentlichkeitsarbeit: DRV auf der Internationalen Grünen Woche 2019

Seien Sie als Erklärer dabei!

Thumbnail

Der DRV-Messestand lebt vom persönlichen Austausch mit den Messebesuchern. GENOscouts sind Mitarbeiter aus Unternehmen, die helfen, das Image der ländlichen Genossenschaften weiter zu verbessern. Sie informieren über die Person Raiffeisen, die genossenschaftliche Rechtsform und die Fachthemen, die der DRV während Internationalen Grünen Woche (IGW) der Öffentlichkeit vorstellt.

Unser Messestand wird im nächsten Jahr noch größer und attraktiver. Zusätzlich zu unseren Modulen "Wir transportieren Tierschutz" und "Wir sind die Milchmacher" werden 2019 Warengenossenschaften ihr Engagement im Bereich "Digital Farming" und anderen Feldern vorstellen. GENOscouts können alle Mitarbeiter von Genossenschaften werden, die Freude daran haben, sich auf der IGW zu engagieren. Gerade für junge Menschen kann es sehr attraktiv sein, nach Berlin zu reisen und unser Messesteam zu verstärken.

Erstmals bieten die genossenschaftlichen Akademien vorab kostenfreie Qualifizierungen zum GENOscout an, die durch die Raiffeisen-Stiftung gefördert werden. In den Schulungen lernen die Teilnehmer u. a. Techniken der Gesprächsführung und erfahren Wissenswertes über das Genossenschaftswesen und die Person Raiffeisen. Das in den Schulungen Gelernte und die Erfahrungen, die Ihre Mitarbeiter während der IGW im Kontakt mit Verbrauchern, Medien und Politik sammeln, kommen anschließend auch der Öffentlichkeitsarbeit der entsendenden Unternehmen zugute.

Der Einsatz als GENOscout umfasst in der Regel ein bis zwei Tage Standbetreuung während der IGW im Zeitraum 18. bis 27. Januar 2019. Die Kosten für Anreise und Unterkunft tragen die entsendenden Unternehmen; der DRV hat ein Abrufkontingent für Hotelzimmer reserviert. Für die Betreuung vor Ort und die Verpflegung während der Messe sorgt der DRV.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie das Projekt GENOscouts unterstützen. Bitte melden Sie sich oder Ihre Mitarbeiter für die Teilnahme an der IGW verbindlich bis 1. November 2018 unter eb@drv.raiffeisen.de an. Nennen Sie uns bitte die Namen der Personen, deren Kontaktdaten und die von Ihnen gewünschten Messetage.

Der DRV wird den GENOscouts vor der Messe umfangreiches Material zu den ausgestellten Themen übermitteln. Um überzeugendes Auftreten in der Öffentlichkeit zu trainieren, empfehlen wir, dass alle Personen, die bei der Messe dabei sein möchten, auch an einer der Schulungen teilnehmen. Die Anmeldungen zu den Schulungen bitten wir über die als Downloads beigefügten Anmeldeformulare direkt bei den Akademien vorzunehmen.

Zeiten und Orte sind:

  • 3. November 2018
    bwgv akademie: Fellbacher Weingärtner eG in Fellbach

     
  • 13. November 2018
    Genossenschaftsakademie Weser-Ems: Rastede

     
  • 22 November 2018
    Akademie Bayerischer Genossenschaften: Tagungszentrum Beilngries
     
  • 13. Dezember 2018
    GenoAkademie: Hannover

Fragen beantworten wir Ihnen gerne. Bitte melden Sie sich bei Frau Dr. Claudia Döring oder Frau Nora Haunert unter Tel. 030 / 856 214-440/-560 oder eb@drv.raiffeisen.de

Download öffentlich
Beilngries206.8 KB
Fellbach181.82 KB
Rastede19.38 KB
Hannover67.71 KB
Schlagworte


 
DRV         Deutscher Raiffeisenverband e.V.
In Vertretung
Dr. Claudia Döring
Kommunikation
 
Telefon: 030 856214-440

Meist   gelesen

Öffentlichkeitsarbeit: Bestellen Sie kostenfrei!
Bundestag verabschiedet EEG-Sammelgesetz