Wein

 

 

Weinjahrgang 2018

In den deutschen Anbaugebieten wurden rund 10,4 Mio. hl Wein geerntet. Damit liegt die Menge 2018 rund 38 Prozent über der letztjährigen Ernte. Dabei ist festzuhalten, dass der Jahrgang 2017 mit einer sehr geringen Ernte ausgefallen ist.

Dass die Weinernte 2018 größer als erwartet ausgefallen ist, hat nach Hitze und Trockenheit überrascht. Nach den Spätfrosterfahrungen noch im vergangenen Frühjahr verlief der Start in die 2018-er Vegetationsperiode völlig unproblematisch. Eine lange Schönwetterperiode mit hochsommerlichen Temperaturen förderte die Rebenentwicklung, sorgte für eine zügige Rebblüte und eine gute Reben- und Traubenentwicklung. Es wurden qualitativ ansprechende Trauben mit guten Mostgewichten gekeltert. Der DRV erwartet in allen Anbaugebieten eine mengenmäßig überdurchschnittliche Ernte mit hervorragenden Ausgangsqualitäten, die durch eine moderne und qualitätsorientierte Verarbeitung zu einem ansprechenden Jahrgang in den Kellern der Genossenschaften heranreift.

Ausblick 2019

Der DRV wird im Jahr 2019 schwerpunktmäßig die zukünftige Ausgestaltung des Weingesetzes begleiten. Ein weiteres Schwerpunktthema bleibt die europäische Alkoholpolitik. Die Angaben von Nähr- und Brennwerten sowie des Zutatenverzeichnisses bei alkoholischen Getränken werden weiter diskutiert. Der DRV und die gesamte Branche unterstützen hierzu die WINE in MODERATION-Kampagne, welche sich für den verantwortungsvollen Genuss von Wein einsetzt.

Das Projekt „VitiSoil“, bei dem der DRV als Unterstützer in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit auftritt, beschäftigt sich mit der langfristigen Speicherung von Kohlenstoff in Weinbergsböden, um so einen möglichen Beitrag des Weinbaus zu den Klimaschutzzielen abzuschätzen.

Die erfolgreichen Veranstaltungsformate des Jungwinzerforums sowie die gefragten DRV-Fachtagungen werden fortgesetzt.

Verantwortungsvoller Weinkonsum

Der Deutsche Raiffeisenverband e.V. ist sich seiner sozialen Verantwortung sehr bewusst. Dies dokumentieren wir mit unserem Engagement für die Initiative „WINEinMODERATION“,welche für den verantwortungsvollen Umgang und Konsum alkoholischer Getränke und besonders für moderaten und verantwortungsvollen Weinkonsum eintritt.

Zertifikat WiM